Sehenswürdigkeiten-Berlin.de > Haus der Kulturen der Welt

 

Haus der Kulturen der Welt, Berlin

John-Foster-Dulles-Allee 10, 10557 Berlin-Tiergarten



Das Haus der Kulturen der Welt bietet eine Vielzahl an Ausstellungen und Veranstaltungen verschiedenster Kulturen. Ob afrikanische Tänze oder asiatische Kunstausstellungen, es gibt viele interessante Darbietungen, die hier zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Internationale Künstler können die Räume des Hauses nutzen, um sich darzustellen. Der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt.
In Anlehnung an seine Form wird das Haus der Kulturen der Welt umgangssprachlich auch „Schwangere Auster“ genannt.

Ob Musical oder Theater oder einfach eine Ausstellung von Bildern, das Haus der Kulturen der Welt ist seinem Namen treu und zeigt sich als weltoffener Ort, verschiedener Kulturen. Dieses wunderschöne Objekt im Herzen Berlins wurde erst im Jahre 1989 gegründet und erfreut sich seitdem an einer Vielzahl interessierter Besucher. Die Lage ist besonders schön, da die Sehenswürdigkeit am Ufer der Berliner Spree liegt und einen schönen Ausblick auf den Tiergarten bietet. 

Auf Entdeckungsreise gehen. Kultur & Geschichte im Gehen erleben:

 

Das Haus der Kulturen der Welt in Berlin-Tiergarten -  öffentliche Verkehrsanbindung:

mit dem Bus: 100

Eintritt / Besichtigung: frei. Bei Ausstellungen gegen Eintrittsgebühr. Mo.-So. 10–19 Uhr; Ausstellungen: Mi.-Mo. 11-19 Uhr  
 
 
Entfernung zu den Bahnhöfen, Flughäfen und zur Messehalle (Luftlinie):

ZOB  ~ 5.8km

HBF  ~ 0.8km

TXL  ~ 6.5km

SXF  ~ 18.2km

CCB  ~ 6.6km


 
Einige Hotels in der Umgebung:  

  

Hotel Central Inn
Alt-Moabit 126, 10557 Berlin

Hotel Altberlin
Potsdamer Str. 67, 10785 Berlin

Maritim Hotel
Stauffenbergstr. 26, 10785 Berlin

Grand Hotel Esplanade
Lützowufer 15, 10785 Berlin
 
 

  

 

Touristeninformationen vor Ort  
 ~ 1,2 km.   ~ 1,8 km.
Europaplatz 1. Im Hauptbahnhof 
Mo.-So. 08-22 Uhr


 

 
 

Kürz und bündig zum Haus der Kulturen der Welt:
 

Es ist das Zentrum für zeitgenössische außereuropäische Kunst Deutschlands.

Das im März 1989 gegründete Haus der Kulturen der Welt ist ein Ausstellungsort und ein Forum für neuartige Entwicklungen und Vorträge.

Das markante Gebäude gilt als Ikone des Modernismus und ist eine beliebte Sehenswürdigkeit in Berlin. In Anlehnung an seine Form wird es umgangssprachlich als  „Schwangere Auster“ bezeichnet.

Bemerkenswerte Kulturprojekte von Künstlern aus Afrika, Lateinamerika und Asien präsentieren sich unter anderen in Ausstellungen, Musikkonzerten, Filmen, Tanz- und Theateraufführungen im Haus der Kulturen der Welt.

Die Wahl der Veranstaltungsthemen ist nicht auf eine bestimmte Region beschränkt sondern multikulturell, was zum regen Austausch und einer wahren Bereicherung der kulturellen Vielfalt beiträgt.  

 
 


Für Sehenswürdigkeiten-Berlin.de gelten verbindlich die Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung und Impressum


'Sehenswürdigkeiten-Berlin.de' bemüht sich um objektive und zuverlässige Informationen zum Haus der Kulturen der Welt und zu Hotels in Berlin Tiergarten, übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit der publizierten Angaben.