Sehenswürdigkeiten-Berlin.de > Aussichtspunkte Berlin

 

 

Aussichtspunkte Berlin



Wenn man Berlin über die Dächer schauen möchte, bieten eine Menge Aussichtsterrassen und Aussichtstürme die Möglichkeit einen sehr schönen Rundblick über die Hauptstadt zu nehmen.
Im Folgenden werden einige bekannte und beliebte Aussichtspunkte und Aussichtsplattformen der Hauptstadt beschrieben.

 

 

Fernsehturm

  Panoramastr. 1A
 Berlin-Mitte
 ≈ 200 Meter

 

Etwa eine Million Gäste aus der ganzen Welt kommen jedes Jahr und besuchen die Aussichtsplattform. Bei guten Wetterbedingungen sind Sichtmöglichkeiten bis an die 40 Kilometer durchaus zu erreichen. In mehr als 200 Metern Höhe bieten sich den Besuchern spektakuläre Ausblicke. Auf dem Fernsehturm eröffnen sensationelle Weitblicke in alle Richtungen des Himmels. Das "Telecafé" ein Stockwerk darüber, dreht sich innerhalb 1/2 Stunde einmal rundherum.



Reichstagsgebäude

 Platz der Republik 1
 Berlin-Tiergarten
 ≈ 40 Meter

 

Seit 1990 beherbergt das Reichstagsgebäude den Sitz des Deutschen Bundestages. Zudem zählt es zu den am meisten frequentierten Wahrzeichen der Hauptstadt. Es befindet sich ein Restaurant oben, in einer Höhe von 24 Metern. Zu Fuß gelangt man zur Aussichtsterrasse, mit einer Größe von 200 Quadratmetern, die im oberen Teil der Kuppel gelegen ist, in 40 Metern Höhe. Hier kann man einen sehr attraktiven Rundblick genießen. Kuppel und Dachterrasse ermöglichen einen einzigartigen Ausblick auf das in unmittelbarer Nachbarschaft gelegene Regierungsviertel am Bogen der Spree.

 


Panoramapunkt Potsdamer Platz

 Potsdamer Platz 1 
 Berlin-Tergarten
 ≈ 100 Meter

 

Der “Panoramapunkt“, der sich im Kollhoff-Tower befindet, ist einer der höchsten offenen Aussichtsplattformen Berlins. An der historisch bedeutenden Adresse "Potsdamer Platz 1" thront er in mehr als hundert Metern Höhe. Der schnellste Aufzug europaweit bringt die Besucher in gerade mal 20 Sekunden auf die 24. Etage, der ersten Aussichtsterrasse des Panoramapunktes. Er bietet einen sensationellen Ausblick über die Stadt. Gäste können im Panoramacafé, welches rund rum verglast ist, bei Kaffeespezialitäten und Gebäck eine kleine Erholungspause machen.


 

Französischer Dom am Gendarmenmarkt  

 Gendarmenmarkt 5
 Berlin-Charlottenburg
 ≈ 40 Meter

 

Auf einem der imposantesten und schönsten Plätze der Stadt Berlin dem Gendarmenmarkt steht der Französische Dom. Das Gebäude hat keine kirchliche Funktion, die Bezeichnung als Dom bezieht sich auf die Kuppel und leitet sich von dem französischen Wort "dôme" ab. Im Erdgeschoss des Domes befindet sich das Hugenotten-Museum. Die Aussichtsplattform ist nach dem Erklimmen von 284 Stufen zu erreichen und ein Highlight des Kuppelturms. Die Terrasse, in 40 Metern Höhe gelegen, bietet einen wundervollen Panoramablick aus nächster Nähe auf eine Vielzahl von Bauwerken im historischen Kern der Hauptstadt.

 

 

Berliner Dom

 Am Lustgarten 1
 Berlin-Mitte
 ≈ 50 Meter

 

Im Herzen von Berlin ist der mächtige Berliner Dom mit seiner markanten Kuppel weithin sichtbar. In 50 Metern Höhe, nachdem man 270 Stufen heraufgestiegen ist, befindet sich der Kuppelgang. Von hier aus bietet sich ein wunderschöner Ausblick auf das historische Zentrum der Stadt. Man kann das alte Kernstück Berlins mit dem Lustgarten, der Museumsinsel und einen großen Teil des Boulevards Unter den Linden erblicken. Der Berliner Dom ist die größte Kirche Berlins.

 

Berliner Funkturm

 Messedamm 22
 Berlin-Charlottenburg
 ≈ 125 Meter

 

Die Gesamthöhe des Funkturms einschließlich der Antennen beläuft sich auf 150 Metern und er befindet sich auf dem Messegelände. In 55 Metern Höhe des kleinen Eiffelturms Berlins befindet sich ein beliebtes Restaurant und darüber in 125 Metern Höhe ist die Aussichtsterrasse. Ein Express-Aufzug bringt Besucher schnell nach oben zu beiden Aussichtsplattformen von wo man einen wunderbaren Ausblick über die City-West und das Messegelände unter dem Funkturm hat.

 

Siegessäule

 Grosser Stern 1
 Berlin-Tiergarten
 ≈ 51 Meter

 

Eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt steht zentral im Tiergarten - die Siegessäule - gekrönt mit Viktoria, der Siegesgöttin. Zu Füßen der Siegesgöttin liegt die Aussichtsterrasse. Um sie zu erreichen muss man 285 Stufen erklimmen, was bedeutet gut zu Fuß zu sein. Oben auf einer Plattform über 51 Metern Höhe hat der Besucher eine wunderbare Aussicht und kann das Brandenburger Tor, den Tiergarten oder den Potsdamer Platz überblicken.


 

 
 


Für die Nutzung von Sehenswürdigkeiten-Berlin.de gelten verbindlich die Nutzungsbedingungen und Impressum


'Sehenswürdigkeiten-Berlin.de' bemüht sich um neutrale und wahrheitsgemäße Angaben zu den Aussichtspunkten und Aussichtsplattformen Berlin, übernimmt dessen ungeachtet keine Gewähr für die Fehlerfreiheit der hier publizierten Daten.